Hochzeitsmesse in der Westfalenhalle Dortmund

Die perfekte Vorbereitung für den großen Tag: „Hochzeitstage 2019“ in Dortmund.

Hochzeitsmesse in der Westfalenhalle Dortmund

Es ist wieder soweit. Und diesmal bin ich wieder dabei. An zwei Tagen könnt ihr und eure Freunde auf der Hochzeitsmesse in der Westfalenhalle Dortmund zahlreiche Ideen und Anregungen für die Vorbereitung des großen Tages holen.

Die Hochzeitstage laden zum Verweilen und Einkaufen ein. Das Angebot ist vielfältig: aktuelle Kollektionen und Bestseller in Braut- und Bräutigammode, außergewöhnliche Hochzeitstorten, Trau- und Eheringe,

Raum- und Tischdekorationen, Einladungskarten, Gastgeschenke, Brautsträuße, DJs und Live-Bands, Fotografen, Kutschen und Oldtimer und vieles mehr könnt ihr auch anschauen.

Und ich bin auch dabei.

Gerne erzähle ich euch was genau eine freie Trauung ist. Ich finde, eine freie Trauung ist das Herzstück für euren ganz besonderen Moment im Leben!  So ein Tag ist ein Anlass, ihn mit wichtigen Menschen an eurer Seite zu feiern und zu würdigen.

Und zwar so, wie es zu euch passt: Mal bunt, mal kreativ aber immer persönlich und ganz bestimmt einzigartig. Es ist der Teil eurer Feier, an dem ihr euch auch noch in 50 Jahren gerne Erinnern werdet.

Der Ort wo ihr die freie Trauung feiern wollt ist eure freie Entscheidung. Vielleicht gibt es ja eine Ort der euch etwas ganz besonderes bedeutet? Wenn ihr dann dort auch eure freie Trauung habt, ist das sicherlich ein ganz bedeutender Moment für euch.

Ihr könnt im Garten oder einem Park, im Schloss oder auf einem Bauernhof, am Strand, oder an einem Ort heiraten, an dem ihr eine größere Verbundenheit verspürt.

Ob klassisch oder unkonventionell, spirituell oder weltlich. Immer geht es um eine Zeremonie fürs Herz, die eure Handschrift trägt.

Viele entscheiden sich auch für eine freie Trauzeremonie, weil eine kirchliche Trauung aus den unterschiedlichen Gründen nicht möglich ist.

Gerne können wir dann schauen, wie ihr christliche Rituale in die eure Hochzeitszeremonie  mit hinein nehmt.

Auf den Hochzeitstagen 2019 in Dortmund erzähle ich euch gerne von meinen Erfahrungen und beantworte eure Fragen.

Ich freue mich auf euer Kommen!

Hochzeitsmesse Dortmund 19. – 20. Januar 2019

 In der Halle 5 der Westfalenhalle in Dortmund von 11:00 bis 18:00 Uhr.

Autor

Als freier Redner und Theologe begleite ich Menschen, die besondere Ereignisse im Leben bewusst begehen wollen. Das können sowohl freie Trauungen und Willkommens- und Namengebungsfeiern, als auch Trauerfeiern und andere Abschiedsfeiern sein. Ich nehme mir Zeit für dich und höre dir zu. So bekomme ich ein Gefühl, wie du denkst und was dich bewegt. In Begegnungen mit Menschen wird mir bewusst, dass ich seit vielen Jahren den schönsten Beruf der Welt habe. Zuvor habe 13 Jahre als Franziskaner in der Seelsorge gearbeitet. Viele Menschen habe ich in der Schule, dem Krankenhaus oder der Pfarrei begleitet. Als ich meine Frau kennen- und lieben gelernt habe, durfte ich innerhalb der katholischen Kirche nicht mehr weiterarbeiten. So konnte ich den Beruf, für den ich einst gebrannt habe, nicht mehr ausüben. Heute mache ich das, was ich früher getan habe, außerhalb der Kirche. Ich erarbeite Zeremonien, in denen sich die Menschen wiederfinden. Alles ist sehr viel persönlicher und auf den Menschen individuell zugeschnitten. Wenn ich freizeitlich unterwegs bin. Wenn ich gerade mal nicht beruflich unterwegs bin, dann tanze ich mit meiner Frau im Tanzclub, singe im Kirchenchor oder fahre mit dem Fahrrad durch die Landschaft. Und im Urlaub lasse ich mir gerne den Wind an der Nordsee um die Nase wehen. Musik gehört zu meinem Leben. Während des Studiums habe ich im Blasorchester 1. Trompete gespielt. Auf vielen Schützenfesten und anderen Bällen haben wir gespielt. Heute singe ich im Kirchenchor. Mein Musikgeschmack ist, vielleicht von meiner musikalischen Vergangenheit her, sehr breit gefächert. Das fängt an bei Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn-Bartholdy, bei der ich mich gut entspannen kann. Geht über Glenn Miller, wegen der tollen Posaunensoli. Geht weiter zu Reinhard Mey und Herbert Grönemeyer, weil die Texte so wundervoll sind. Bis hin zu Tina Turner und Anastacia, wegen der krassen Stimmen. Komme mit mir in Kontakt: post@festlich-ohne-pastor.de Tel. 0231 4442364

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.