Freier Redner, freier Theologe, Trauredner, FREIE TRAUNG in Dortmund, Köln, Münsterland, Ruhrgebiet, OWL und NRW

Freie Trauzeremonien &
individuelle Lebensfeiern

... so, wie es zu euch passt: mal bunt, mal kreativ
aber immer persönlich und ganz bestimmt einzigartig.

Wendepunkte bewusst begehen!

individuell - stilvoll - persönlich - einzigartig

Eure Hochzeit ist ein besonderes Ereignis im Leben.

Als Theologe beobachte ich, dass die Nachfrage zu einer freien Trauung immer weiter steigt.

Viele Menschen bezeichnen sich zwar als gläubig, lehnen die Kirche aber ab. Hier komme ich ins Spiel. Der Liebe wegen habe ich einen anderen Weg gewählt. 

Ich begleite euch, um euren Wunsch zu erfüllen eine spirituelle und festliche Zeremonie zu begehen. Dazu braucht ihr keiner Kirche angehören.

Die Braut spricht ihr Eheversprechen bei der freien Trauung
Freie Trauung auf Zeche Zollern

Die freie Trauung ist das Herzstück für deinen besonderen Moment im Leben.

In den Traugesprächen erzählen meine Brautpaare immer wieder, dass sie die freie Trauung als ihre eigentliche Trauung sehen. Sie ist deswegen so beliebt, weil die Zeremonie individuell, kreativ und ganz persönlich für das Paar entwickelt worden ist. 

Die freie Trauzeremonie ist eine wunderschöne Ergänzung zur standesamtlichen Trauung. Wenn dir eine Unterschrift auf dem Standesamt zu wenig ist, weil du dir ein persönliches Ja-Wort wünscht.

Wenn du dir eine Trauzeremonie wünscht, die einzigartig ist. Wo die Rede jemand hält, der sich in der Vorbereitungszeit für dich Zeit genommen hat, um dich und deinen Partner gut kennenzulernen.

Wenn eine kirchliche Heirat – aus welchen Gründen auch immer – nicht in Frage kommt. Dann bist du bei festlich ohne pastor genau richtig!

Denn eine freie Trauung ist das Herzstück für deinen besonderen Moment im Leben, um einander „Ja“ zu sagen!

Wieso entscheiden sich
Brautpaare für eine freie Trauung?

Meine Erfahrung zeigt mir, dass es viele Gründe gibt, wieso Brautpaare sich für eine freie Trauzeremonie entscheiden.

Ein Grund ist, dass sie sich in der Kirche als Institution nicht zu Hause fühlen. Manche würden gerne kirchlich heiraten, dürfen es aber nicht, weil sie schon einmal verheiratet waren.

Auch gleichgeschlechtliche Paare, die mehr als eine standesamtliche Trauung wollen, entscheiden sich für eine freie Trauung.

Andere Paare entscheiden sich für eine freie Trauung, weil sie  unterschiedlichen Religionen angehören.

Wieder andere sind aus der Kirche ausgetreten oder nie getauft worden und entscheiden sich für eine freie Trauung, weil sie den Tag mit einer individuellen und unvergesslichen Zeremonie begehen wollen.

Glückliches Brautpaar bei der freien Trauung
Ritual Apfelbaum pflanzen bei der freien Trauung

Mit deinem Ritual
den besonderen Tag hervorheben.

Rituale sind wie Pralinen. Sie heben den besonderen Moment hervor. Ein schönes Symbol ist das pflanzen eines Baumes. Der Baum ist das Symbol für das Leben des Paares.

Wenn der Baum in guter Erde steht, hat er ein gutes Fundament. Damit der Baum wächst, gedeiht und Früchte bringt, muss er mit Liebe, Vertrauen, gemeinsamer Perspektive und einer priese Humor gedüngt werden. Ein schönes Bild für die Ehe.

In Gesprächen, die ich mit den Brautpaaren führe, kristallisiert sich unter anderem  das persönliche Ritual heraus.  Mit der Zeichenhandlung machst du die Bedeutung deiner Entscheidung deutlich.

Ich finde Rituale deswegen wichtig, weil dadurch das, was wirklich zählt, sichtbar wird.

Wenn dir christliche Rituale für deinen besonderen Tag wichtig sind, dann können wir sie in der freien Trauung einbeziehen.

Mit deinem persönlichem Ritual werden Emotionen spürbar, fühlbar und erfahrbar.

Wendepunkte bewusst begehen!

Besondere Wendepunkte bewegen unser Leben.
Sie sind es Wert, aus der Routine des Alltags herausgehoben und mit den Menschen an unserer Seite gefeiert zu werden.

Der Bräutigam steckt der Braut den Ring an den Finger
Wo die Liebe sich freut, da ist ein Fest!
Glückliches Brautpaar nach der Trauzeremonie

Referenzen

Lieber Reginald,
wenn wir an unsere Hochzeit zurückdenken, sind wir noch immer sehr ergriffen. Nicht zuletzt, weil Deine wunderschöne Trauung unseren perfekten Tag eröffnet hat.

Deine vielen persönlichen und warmherzigen Worte, die Individualität, unsere Geschichte, viele wunderschöne Erinnerungen haben unsere Trauung zu etwas sehr Besonderen werden lassen.

An dieser Stelle noch einmal unseren tiefsten Dank für diesen für immer unvergesslichen Moment, Deine Zeit auch in der Vorbereitung, Deine beruhigenden Worte für die aufgeregte Braut,

Deine Spontanität Omas Hochzeitskerze in die schon fertige Zeremonie noch mit einzubinden. Einfach Danke, dass Du für uns da warst und uns eine neue Erinnerung für unseren gemeinsamen Lebensweg geschenkt hast.

Jacqueline & Stephan

Wendepunkte bewusst begehen!

Die neusten Artikel in meinem Blog

Braut freut sich über ihren Ehering

Wieso ihr eine Hochzeitsmesse besuchen solltet

Wie nützlich eine Hochzeitsmesse sein kann, habe ich selbst erfahren. Als meine Frau und ich heiraten wollten, haben wir zwei Freikarten für die „Hochzeitstage“ in Dortmund in der Westfalenhalle gewonnen. Ich war so einer Messe eher skeptisch gegenüber eingestellt.

Weiterlesen
Weiße Körbe mit bunten Rosenblätter zur freien Trauung
tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right